Spring/Summer 16

Luxus im Überfluss, Öl-Magnaten, Limousinen, Villen und Pelz sind Begriffe die beim Gedanken an die amerikanische Erfolgserie
Denver-Clan aus den 80ern gar nicht wegzudenken sind.
Jeder Look ist perfekt durchdacht und die Auftritte sind mehr als nur glamurös.

Diese Punkte waren wichtige Pfeiler in dem Designprozess für die Spring/ Summer Kollektion 2016, Dots & Dynasty. Jedes Teil soll seinem Träger ein ganz besonderes Gefühl geben.
Durch den Einsatz hochwertiger Materialien wie Seide, Leinen oder Pelz werden die Designs in gewisser Weise opulent, durch Ihre modernen Schnitte und einen ungewohnten Material-Mix jedoch zeitgemäss und alltagstauglich. Denim wird nicht wie üblich nur für Jeans verwendet, sondern hochwertig verarbeitet und bekommt dadurch einen völlig anderen Charakter.

Eine weitere Inspirationquelle waren die Spotpaintings von Damien Hirst, die dieser in den 80er Jahren fertigte, teilweise tauchen die Punkte als gefärbter Pelz teilweise als applizierte Foliendrucke auf. Manchmal sehr dezent manchmal schreien sie nach Aufmerksamkeit und danach für einen filmreifen Auftritt getragen zu werden.

Collection Spring/Summer 16